Mittelhof

Platzsituation ließ nicht mehr Nutzung zu – SV Mittelhof reagiert auf Vorwürfe

Verbandsgemeindeturnier auf dem Mittelhofer Rasenplatz Mitte Juli: Nach einer langen „Leidensgeschichte“ mit Problemen an der Beregnungsanlage sowie der Drainage und später großflächigen Verbrennungen des Rasens, was zu etlichen Ortsterminen, einer Platzanalyse und mehrfachen umfangreichen Arbeiten auf dem Spielfeld führte, befindet sich der Rasen endlich wieder in einem wunderbaren Zustand. Ein Jugendtrainer der JSG Wisserland erkundigt sich im Rahmen des Turniers bereits, wann sein Team die Anlage wieder zu Trainingszwecken nutzen könnte. Die Verantwortlichen des SV Mittelhof wollen nach der Vorgeschichte verständlicherweise nichts überstürzen. „Wir müssen abwarten, wie sich der Zustand des Platzes in den nächsten Wochen entwickelt“, entgegnet der SVM-Vorsitzende Axel Schneider. „Wir werden sobald es geht informieren und Trainingszeiten vergeben.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net