Archivierter Artikel vom 05.06.2017, 17:53 Uhr
Plus
Herdorf

Nach Klassenverbleib: Herdorfs Trainer Murcak glaubt nicht an Besserung der personellen Lage

Die 14 Mannschaften starke Zusammensetzung der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg in der Saison 2017/18 steht seit Samstagnachmittag fest. Nachdem die SG Altenkirchen/Neitersen II über die Relegation bereits den Sprung ins Kreisoberhaus geschafft hatte, sicherte sich nun die SG Herdorf den letzten freien Platz. Mit einem 3:0 (0:0)-Erfolg auf der Glück-auf-Kampfbahn wendeten die Grün-Weißen einen Klassentausch mit der SG Kirburg/Hof ab.

René Weiss Lesezeit: 2 Minuten