Betzdorf-Bruche

Kreisvorstand und Verbandspräsidium tauschten sich aus – Aufstockung der A-Klasse ist kein Thema

In Betzdorf-Bruche trafen sich das Präsidium des Fußballverbandes Rheinland und der geschäftsführende Vorstand des Fußballkreises Westerwald/Sieg zum jährlichen Kreisdialog, bei dem der Fußballverband mit den Fußballkreisen zwecks Informationen, Meinungsaustausch und Anregungen ins Gespräch kommen will. Es war aber gewissermaßen auch eine Art Abschied von Mitgliedern des FVR-Präsidiums, die beim Verbandstag am 15. Juni in Ransbach-Baumbach nicht mehr kandidieren werden oder satzungsgemäß ausscheiden.

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net