Archivierter Artikel vom 25.10.2020, 20:09 Uhr
Region

Kreisliga A: Verletzung des Schiedsrichters sorgt in Weyerbusch für Abbruch – Alsdorf holt ersten Dreier

Die SG Lautzert-Oberdreis/Berod-Wahlrod ist in diesen Wochen nicht zu stoppen. Die Kombinierten feierten im siebten Saisonspiel ihren sechsten Sieg und führen die Tabelle der Kreisliga A Westerwald/Sieg jetzt mit drei Punkten Vorsprung an. Die DJK Friesenhagen hatte keine Chance, punktgleich mit der Juranovic-Elf zu bleib, weil die Begegnung des Vorjahresaufsteigers beim SSV Weyerbusch abgebrochen wurde.

Jens Kötting Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net