Region

Kreisliga A: Top-Vier der Tabelle erfüllen ihre Aufgaben souverän – Herdorf erteilt Kirburg eine Lehrstunde

Wettergott Petrus machte am Sonntag 6 der 14 Mannschaften aus der Kreisliga A Westerwald/Sieg einen Strich durch die Rechnung. Aufgrund der Regenfälle der vergangenen Tage waren drei Plätze nicht bespielbar. Das Spitzenquartett war jedoch komplett im Einsatz und konnte jeweils drei Punkte einfahren. Spitzenreiter SG Rennerod/Irmtraut/Seck hatte keine Probleme gegen Aufsteiger Sportfreunde Schönstein und die SG Herdorf erteilte der SG Kirburg eine Lehrstunde beim 9:0-Heimsieg.

Dsire Rumpel Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net