Archivierter Artikel vom 27.04.2018, 16:26 Uhr
Plus
Neitersen/Lautzert

Kreisliga A: Spvgg Lautzert plant noch keine Meisterfeier

Den Anblick jubelnder Lautzerter Spieler, die die Meisterschaft und den Aufstieg in die Fußball-Bezirksliga Ost feiern, dürfte es ganz unabhängig vom Ergebnis am Sonntag aller Voraussicht nach nicht geben. Wenn alles nach dem Geschmack des Tabellenführers läuft, wird dieser am frühen Sonntagabend nicht mehr von Rang eins zu verdrängen sein, aber Feierlichkeiten dürften zumindest unmittelbar nach dem Auswärtsspiel bei der SG Neitersen/Altenkirchen II (ab 12.30 Uhr) trotzdem ausbleiben, weil der erste Verfolger SV Niederfischbach erst ab 15 Uhr beim VfB Niederdreisbach zu Gast ist. Sich konklaveähnlich bis gegen 16.45 Uhr „auf der Emma“ in der Gästekabine einzuschließen und dann eventuell in Ekstase zu verfallen, ist keine Option. Dann wird die Mannschaft schon eher im heimischen Vereinsheim gespannt verfolgen, wie die „Adler“ auf dem Koppelberg abschneiden – und dann gegebenenfalls in Euphorie verfallen.

Von René Weiss Lesezeit: 5 Minuten