Archivierter Artikel vom 02.09.2018, 20:19 Uhr
Plus
Region

Kreisliga A: SG Daaden hält weiter mit dem Topfavoriten Schritt – Niederfischbach lässt erstmals Federn – Aufatmen in Brachbach

Nach dem vierten Spieltag der Kreisliga A halten sich die SG Rennerod, die SG Daaden und die SG Guckheim weiter schadlos und stehen jeweils mit zwölf Punkten glänzend da. Der SV Niederfischbach bleibt auch ungeschlagen, teilte sich mit der SG Alsdorf jedoch die Punkte. Am Tabellenende konnte der SSV Weyerbusch im Kellerduell gegen den SC Berod-Wahlrod zwar den ersten Saisontreffer verbuchen, der symptomatisch für die aktuelle Situation durch ein Eigentor fiel, auf Punkte wartet der SSV aber weiterhin.

Von Désirée Rumpel Lesezeit: 4 Minuten