Archivierter Artikel vom 08.03.2019, 17:23 Uhr
Plus
Niederfischbach

Kreisliga A legt wieder los – Niederfischbach will dem Primus Druck machen

An diesem Wochenende rollt auch in den Fußball-Kreisligen Westerwald/Sieg wieder der Ball. Im Oberhaus stehen dabei sechs der sieben Partien am Sonntag auf dem Programm, während die übrige schon am Samstagabend ausgetragen wird und nicht zuletzt deshalb Topspiel-Charakter hat. Denn wenn der SV Niederfischbach ab 18 Uhr auf dem heimischen Kunstrasenplatz die SG Alsdorf/Kirchen/Freusburg/Wehbach empfängt, trifft auch der Tabellenzweite auf den Vierten. Die räumliche Nähe der beiden Kontrahenten und die daraus resultierende Rivalität dürfte ebenfalls dazu beitragen, dass diese Paarung nach der langen Winterpause einen würdigen Auftakt darstellt. Und dann ist da noch diese eine Sache, die allerdings nur die Gastgeber betrifft. Denn die können mit einem Dreier gleich mal Druck auf die Überflieger der SG Rennerod ausüben, die mit sechs Punkten Vorsprung an der Spitze stehen. Niederfischbach gegen Alsdorf am Samstagabend – mehr Topspiel geht nicht.

Lesezeit: 6 Minuten