Archivierter Artikel vom 03.05.2019, 16:27 Uhr
Plus
Region

Kreisliga A: Fallen im Abstiegskampf die ersten Entscheidungen?

Noch sechs Punkte sind in der Fußball-Kreisliga A Westerwald/Sieg zu vergeben. Während die SG Rennerod/Irmtraut/Seck bereits seit zwei Spieltagen als Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga Ost feststeht und damit an der Tabellenspitze bereits Klarheit herrscht, gibt es im Tabellenkeller noch einige unbeantwortete Fragen, deren endgültige Klärung nicht nur von den beiden verbleibenden Spieltagen, sondern wie gehabt auch von den Abstiegskonstellationen in den höheren Klassen abhängt. Vor allem die Situation in der Rheinlandliga, in der mit dem SV Windhagen, der SG Neitersen/Altenkirchen, der SG Malberg/Rosenheim, dem VfB Linz und der Spvgg EGC Wirges nicht weniger als fünf Mannschaften um den Klassenverbleib bangen, die von der Bezirksliga Ost aufzufangen wären, lässt viel Raum für Spekulationen. Auch wenn es im Kreisoberhaus lediglich noch die Abstiegsfrage zu klären gilt, verfolgen auch die Teams, die inzwischen aus dem Schneider sind, noch klare Ziele für den Saisonendspurt.

Von René Weiss Lesezeit: 5 Minuten