Region

Kreisliga A: Ersatzgeschwächte Naurother gehen unter – Auch in Schönstein fallen acht Tore

In der Kreisliga A Westerwald/Sieg bleiben zwei Mannschaften auch nach dem fünften Spieltag weiterhin ungeschlagen. Die SG Herdorf entschied trotz einer frühen Roten Karte das Derby gegen die SG Daaden/Biersdorf für sich und die SG Lautzert-Oberdreis/Berod-Wahlrod zeichnete sich für den einzigen Auswärtssieg des Wochenendes verantwortlich. Zuschauen mussten am Wochenende die SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod II (gegen VfL Hamm) und die SG Guckheim/Kölbingen (gegen SG Alsdorf/Kirchen), bei beiden Spielen waren Corona-Schutzmaßnahmen nötig.


Jens Kötting Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net