Herdorf

Herdorfer schauen nach vorne: SG will an der vergangenen Spielzeit anknüpfen

Die SG Herdorf setzt auch im dritten Jahr in Folge auf Trainer Andre Stoffel und möchte an die Erfolgsserie aus der letzten Saison anknüpfen. Zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs lagen die Hellertaler auf Platz zwei der Tabelle und machten sich noch Hoffnungen auf den Sprung nach oben. Dies soll laut Trainer Stoffel auch in der kommenden Saison das Ziel sein: „Ich hoffe, das wir bis zum Ende oben mitspielen können. Die Liga ist aber so ausgeglichen, dass dies nicht planbar ist.“ Mit der Saisonvorbereitung ist der Trainer bisher sehr zufrieden. „Wir sind bis jetzt verletzungsfrei geblieben, haben in der Defensive an ein paar Stellschrauben gedreht und hatten immer eine gute Beteiligung. Es passt alles.“

Jens Kötting Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net