Archivierter Artikel vom 21.07.2014, 17:25 Uhr
Plus
Wallmenroth

Hees fordert mehr Ernsthaftigkeit der Vereine

Bereits im vergangenen Jahr mussten sich die anwesenden Vereine beim Vereinsvertretertag des Fußball-Kreises Westerwald/Sieg einige mahnenden Worte ihres Kreisvorsitzenden Friedel Hees anhören, gefruchtet hat dies aber nicht. Ganz im Gegenteil: Waren es vor zwölf Monaten noch 92 anwesende Delegierte, so waren es am Samstag bei hochsommerlichen Temperaturen in der Turnhalle in Wallmenroth nur noch rund 50 Delegierte aus knapp 40 Vereinen. Bedenkt man, dass knapp 140 Vereine zum Fußballkreis Westerwald/Sieg gehören, war dies noch nicht einmal ein Drittel. Hees, der sein Amt nun bereits seit 40 Jahren bekleidet, stimmte die geringe Teilnahme sehr nachdenklich. Er mahnte die Vereine nochmals an mit den Worten: „Nehmt die Sache ernster.“

Lesezeit: 2 Minuten