Archivierter Artikel vom 26.07.2019, 16:20 Uhr
Westerburg

Erstes Turnier der VG Westerburg: Acht Teams kämpfen um den Pokal

An diesem Samstag findet erstmals ein Turnier für Fußball-Seniorenmannschaften aus der VG Westerburg statt. Los geht's um 11 Uhr im Schulstadion Westerburg. Die Veranstalter der SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod konnten alle acht Vereine aus der Verbandsgemeinde für das Turnier begeistern. Gespielt wird zunächst in zwei Vierergruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“, anschließend folgen die Platzierungsspiele und das Finale. Die Spielzeit beträgt jeweils 20 Minuten. Der Gewinner erhält einen Wanderpokal und das Vorrecht, im kommenden Jahr das Turnier in Westerburg auszurichten.

Premiere im Schulstadion Westerburg: Unter der Regie der SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod wird erstmals ein Turnier für die Vereine der Verbandsgemeinde Westerburg ausgetragen. Los geht's an diesem Samstag um 11 Uhr.  Foto: Horst Wengenroth
Premiere im Schulstadion Westerburg: Unter der Regie der SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod wird erstmals ein Turnier für die Vereine der Verbandsgemeinde Westerburg ausgetragen. Los geht's an diesem Samstag um 11 Uhr.
Foto: Horst Wengenroth

Gruppe A: SG Guckheim/Kölbingen II, SG Pottum/Hellenhahn, SG Westerburg/Gemünden/Willmenrod II, SV Stockum-Püschen.

Gruppe B: SG Herschbach/Girkenroth/Salz, SG Langenhahn/Rothenbach, SG Hahn/Neuhochstein, VfB Rotenhain/Bellingen.