Plus
Alsdorf/Honigsessen

Eingewöhnung an Tempo und Härte super gemeistert: Honigsessen will Tabellenführung gegen Alsdorf verteidigen

Der Fußball ist wandelbar. Manchmal rasend schnell, manchmal kontinuierlich im Laufe der Zeit. Bei der SG Honigsessen/Katzwinkel ist eine Entwicklung eingetreten, die alle Beteiligten bei der Spielgemeinschaft rundum zufriedenstellt. Rückblick: In der Saison 2015/16 stieg die SG sang- und klanglos mit 14 Punkten aus der Kreisliga A Westerwald/Sieg ab. 91 Gegentore kassierte die Mannschaft damals in 26 Partien, zehn davon in den beiden Spielen gegen die SG Alsdorf/Kirchen/Freusburg/Wehbach. Nach dem 2:3 im Hinspiel wurde es in der Rückrunde richtig happig, als das Schlusslicht mit 1:7 unterging.

Von René Weiss
Lesezeit: 6 Minuten
Archivierter Artikel vom 02.09.2022, 10:34 Uhr