Archivierter Artikel vom 23.07.2021, 16:14 Uhr
Plus
Norken

Detlef Schütz freut sich über mehr Schützlinge: Während Mannschaftszahlen abnehmen, verzeichnet Ww/Sieg-Kreis Zuwachs an Schiris

Auf dem Fußballfeld müssen sie in aller Regel ganz allein klarkommen, doch abseits des Platzes präsentieren sich die Schiedsrichter gerne als eingeschworene Gemeinschaft. So auch bei der Jahreshauptversammlung der Schiedsrichtervereinigung Fußballkreis Westerwald/Sieg, zu der Detlef Schütz in seiner Funktion als Schiedsrichterobmann rund 90 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter in der Grillhütte in Norken begrüßen durfte. Zugegen war auch eine Abordnung des Vorstandes des Fußballkreises, der sich beim Kreistag am heutigen Samstag in Weyerbusch ab 10 Uhr eine ähnliche Beteiligung vonseiten der Vereine wünschen dürfte.

Von Willi Simon/hun Lesezeit: 3 Minuten