Archivierter Artikel vom 01.07.2020, 17:36 Uhr
Betzdorf/Grünebach

Dank Spielgemeinschaft: SV Bruche kehrt in den Spielbetrieb zurück

Der 1. FC Grünebach und der SV Betzdorf-Bruche machen in der kommenden Fußballsaison gemeinsame Sache und werden als Spielgemeinschaft in der Westerwald/Sieg-Kreisliga C antreten. Das ist offenbar das Ergebnis einer gezielten Suche des SV nach einem Partnerverein, um künftig überhaupt eine Mannschaft stellen zu können.

Zur Erinnerung: In der zurückliegenden Saison wurde der Klub aus dem Betzdorfer Stadtteil Ende November vom Spielbetrieb ausgeschlossen, nachdem die Mannschaft in der Kreisliga B2 einmal nicht angetreten war und einmal einen Spielabbruch verursacht hatte. Damit stand der SV als Absteiger in die C-Klasse fest. Weil der 1. FC Grünebach in der abgebrochenen Runde dort bereits angesiedelt war, ergibt sich die Klassenzugehörigkeit der neuen SG von selbst. hun