Archivierter Artikel vom 22.04.2019, 17:14 Uhr
Neitersen

Aufnahme in den „DFB-Club 100“: Marco Schütz für herausragende ehrenamtliche Leistung ausgezeichnet

Der DFB belohnt bundesweit herausragende ehrenamtliche Leistungen mit sogenannten Ehrenamtspreisen, was wiederum mit einer Aufnahme in den „DFB-Club 100“ gewürdigt wird. Diese Ehre wurde nun Marco Schütz, dem Vorsitzenden der SG Neitersen/Altenkirchen zuteil, der im Rahmen des Rheinlandliga-Heimspiels gegen die Eisbachtaler Sportfreunde ausgezeichnet wurde.

Foto: byJogi

Schütz hatte sich in der jüngeren Vergangenheit in gleich mehreren Benefizaktionen mit eingebracht. „Er ist ein Treiber und hat Besonderes geleistet“, lobte Horst Klein, der Ehrenvorsitzende der Sportfreunde Neitersen, den Geehrten, der den Lobesworten entgegenhielt, den Preis stellvertretend für den Verein entgegenzunehmen. „Das alles geht nicht allein, sondern nur im Team“, meinte Schütz.

Das Foto zeigt von links: Fred Jüngerich (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Altenkirchen), Horst Klein (Ehrenvorsitzender der Sportfreunde Neitersen), Eckhard Gansauer (Vorsitzender der Sportfreunde Neitersen), Marco Schütz, FVR-Präsident Walter Desch und den FVR-Kreisehrenamtsbeauftragten Marc Hannemann. si Foto: byJogi