Archivierter Artikel vom 12.05.2016, 14:00 Uhr
Niederdreisbach

Alsdorf feiert Kantersieg und vergrößert Niederdreisbachs Sorgen

In der Fußball-Kreisliga A Ww/Sieg hat die SG Alsdorf/Kirchen/Freusburg/Wehbach mit einem 6:0 (3:0)-Kantersieg ihren dritten Platz gefestigt und die Abstiegssorgen des VfB Niederdreisbach vergrößert.

Die 120 Zuschauer sahen ein faires Derby, in dem sich die Gastgeber in der ersten halben Stunde mit großem Einsatz erfolgreich wehrten. Doch nachdem Spielertrainer Enis Caglayan die Gäste in der 33. Minute in Führung gebracht hatte, brachen auf Niederdreisbacher Seite die Dämme. Die SG Alsdorf legte mit ihren Treffern durch Linus Spies (35.) und Kevin Fischbach (38.) entschlossen nach und sorgte somit schon vor der Pause für die Vorentscheidung. Im zweiten Spielabschnitt machte dann Timo Schulz mit seinem Hattrick (65., 79., 85.) das halbe Dutzend voll. „Das Resultat entspricht dem Spielverlauf“, sagte Caglayan. „Ich bin sehr zufrieden, dass wir zum fünften Mal in Folge ohne Gegentor geblieben sind.“

gh