Archivierter Artikel vom 05.12.2019, 22:52 Uhr
Mudersbach

A-Klasse Siegen-Wittgenstein: SG Mudersbach will mit Dreier in die Winterpause

Welch ungewohntes Gefühl für die SG Mudersbach/Brachbach, deren Mannschaft in der Fußball-Kreisliga A Siegen-Wittgenstein zuletzt zweimal in Folge nicht gewonnen hat. Eine derartige „Durstrecke“ gab’s für den Tabellenführer in bislang 16 Saisonspielen noch nicht. Damit sich diese nicht ausweitet, sollen zum Abschluss des Jahres im Heimspiel auf dem Mudersbacher Dammicht gegen den Siegener SC (Sonntag, 14.30 Uhr) noch mal drei Punkte her.

Unabhängig vom Ausgang der Partie wird die Mannschaft von Trainer Timo Schlabach an der Spitze überwintern. Die Gäste, die im Hinspiel mit 1:5 den Kürzeren zogen, stehen aktuell auf Platz fünf, woran Fidan Kameroli mit bislang 15 Saisontreffern als derzeit bester Torschütze der Liga maßgeblichen Anteil hat. hun