Archivierter Artikel vom 05.12.2021, 20:11 Uhr
Daaden

A-Klasse: Punkteteilung zum Jahresabschluss

Für den Jahresabschluss in der Fußball-Kreisliga A Ww/Sieg sorgten am Freitag die SG Daaden/Biersdorf (in Gelb) und die SG Gebhardshainer Land Steineroth (in Schwarz), die sich nach dem 2:2 (1:1) mit jeweils einem Punkt in die Winterpause verabschiedeten. Daaden startete furios und verpasste es, dem 1:0 durch Rinor Maxhuni weitere Treffer folgen zu lassen. „Nach 20 Minuten haben wir dann die Kontrolle verloren und durch Fehlpässe und Ballverluste den Gegner stark gemacht“, bemängelte Daadens Spielertrainer Maximilian Ramb.

Foto: balu

Steineroth nahm in der Folge nicht nur mehr am Spiel teil, sondern wendete dank eines Doppelpacks von Yannick Brenner (44., 53.) das Blatt. Die Chance zur erneuten Wende vergab dann ausgerechnet Ramb. Nach dem Ausgleich durch Samuel Niklaus (82.) bekamen die Gastgeber noch einen Foulelfmeter zugesprochen (88.). Bei der Ausführung traf Daadens Spielertrainer mit einem „Chipper“, den Steineroths Keeper Niklas Dietrich locker aufnahm, jedoch die falsche Entscheidung. hun Foto: balu