Archivierter Artikel vom 26.05.2016, 16:28 Uhr
Bruchertseifen

2:0 gegen Niederhausen-Birkenbeul: Vatan Spor Hamm zieht in die Relegation ein

Bruchertseifen. Der kleinste Spieler von Vatan Spor Hamm (rote Trikots) war am Mittwochabend kurz vor dem Abpfiff der größte: Eyüp Mantar, im Fußballkreis Westerwald/Sieg ob seiner Körpergröße wahrlich nicht als Kopfballungeheuer bekannt, machte in der vierten und letzten Minute der Nachspielzeit den 2:0 (1:0)-Sieg seines Teams über die SG Niederhausen-Birkenbeul im Entscheidungsspiel um Platz 13 der Kreisliga B 2 perfekt und lässt es damit weiterhin vom Klassenverbleib träumen.

Hamm schaffte durch den Erfolg den Einzug in die Relegation gegen die drei Vizemeister der C-Klassen, während die SG, die nach der Gelb-Roten Karte gegen Fabian Schumacher die Schlussphase in Unterzahl bestreiten musste, als direkter Absteiger feststeht. In einer fairen Begegnung vor knapp 300 Zuschauern auf dem Bruchertseifener Rasenplatz hatte Oguzhan Gökes die Hämmscher in der ersten Halbzeit in Führung gebracht (42.).

Foto: René Weiss