Archivierter Artikel vom 22.11.2017, 15:27 Uhr
Plus
Region

Wenn's in der Kreisliga brennt: Wo hört der Spaß auf?

Eigentlich war alles gelaufen. Der VfL Altendiez führte bei der TuS Nassovia Nassau mit 3:2, in der Partie der Fußball-Kreisliga A Rhein-Lahn lief die 90. Minute. Abpfiff, Bierchen, Dusche, heimfahren, Feierabend – das wäre der Normalfall gewesen. Doch was folgte, war nicht normal. Wobei es noch nicht mal um das Geschehen auf dem Platz ging. Auf den Zuschauerrängen wurden Bengalos gezündet, obendrein gab's wohl Beleidigungen in Richtung Schiedsrichter. Der zögerte nicht lange, 90. Minute hin oder her. Timo Homilius forderte den Heimverein auf, das feurige Treiben zu beenden. Als dies nicht seinen Vorgaben entsprechend geschah, griff der Unparteiische aus Weinähr zur Pfeife und setzte dem unsportlichen Geschehen ein Ende.

Von Stefan Nink Lesezeit: 5 Minuten