Archivierter Artikel vom 30.10.2014, 09:54 Uhr
Rhein-Lahn

TuS KK kickt in Allendorf

Da der Rasenplatz der Zentralen Sportanlage in Katzenelnbogen wetterbedingt bis auf Weiteres für den Spielbetrieb gesperrt ist, muss der TuS Katzenelnbogen-Klingelbach, Spitzenreiter der Fußball-Kreisliga B, dreimal auf den am Waldrand liegenden Hartplatz ins benachbarte Allendorf ausweichen. Es handelt sich um die Partien gegen SG Nievern/Fachbach II (So., 9. November, 14.30 Uhr), TuS Gückingen II (So., 23. November, 14.30 Uhr) und VfL Altendiez II (So., 30. November, 14.30 Uhr). stn