Rhein-Lahn

TuS KK bezwingt SG Meilingen im Test nach starkem Beginn mit 3:2

Einen ordentlichen Testspiel-Auftakt legten die A-Liga-Fußballer des TuS Katzenelnbogen-Klingelbach hin. Das Team von Jan Noppe bezwang am frühen Samstagabend den hessischen Nachbarn SG Meilingen aus der Kreisoberliga Rheingau-Taunus vor rund 70 Zuschauern am Hellenhahn mit 3:2. „Wir haben in der ersten Halbzeit gut gespielt“, lobte Noppe den gelungenen Auftritt seiner Einrich-Kicker während der ersten 45 Minuten. „Später ging dann nach vielen Wechseln der Spielfluss etwas verloren, und wir haben uns nach einer Gelb-Roten Karte gegen zehn Meilinger sehr schwer getan“, bilanzierte Noppe. Neuzugang Dzeilan Pepic (rechts) brachte den TuS KK nach 20 Minuten in Führung. Daniel Wölfinger per Kopfball nach Freistoß Maurice Meyers (29.) und Marc-André Justi mit spektakulärem Hackentrick auf Vorarbeit Yannis Echternachs (43.) bauten den Vorsprung der Einheimischen schon vor dem Pausenpfiff von Schiedsrichter Justin Geiß (Holzheim) vorentscheidend aus. . stn Foto: Andreas Hergenhahn

Lesezeit: 1 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net