Archivierter Artikel vom 17.03.2019, 19:41 Uhr
Plus
Region

Trainer der SG Nastätten/Miehlen lobt: Wir haben keine faulen Eier

Im Soll befinden sich die Kicker der SG Nastätten/Miehlen, die zum Jahreswechsel im Fußball-Oberhaus des Kreises mit 28 Zählern den siebten Tabellenplatz belegen. Während damit für die SG nach unten nicht mehr viel anbrennen sollte, schielt Trainer Rüdiger Graden vor der am Dienstag, 26. März, mit dem Nachbarschaftsduell gegen den abstiegsgefährdeten TuS Singhofen fortzusetzenden restlichen Runde ein wenig nach oben.

Stefan Nink Lesezeit: 2 Minuten