Archivierter Artikel vom 26.11.2018, 15:51 Uhr
Plus
Welterod/Rhein-Lahn

Sogar Omas strömen zum Sportplatz: Fußballkreis würdigt in Welterod vielfältiges Engagement an der Basis

„Er war der, der immer als Erster gekommen und als Letzter gegangen ist“, berichtet der Kreisvorsitzende Oliver Stephan, ehe er den neuen Kreisehrenamtspreisträger der Fußballer auszeichnet. Die Rede ist von Thomas Groß und vom Sportplatz-Bau des FC Linde Berndroth. Die Verleihung ist ein Höhepunkt des Kreisehrenamtstages des Fußballkreises Rhein-Lahn in Welterod.

Thorsten Stötzer Lesezeit: 2 Minuten