Archivierter Artikel vom 26.11.2017, 20:15 Uhr

SG Attenhausen: Thomas Linscheid erklärt Rücktritt

Der abstiegsgefährdete B-Ligist SG Attenhausen/Gutenacker muss sich nach einem neuen Übungsleiter umsehen. Thomas Linscheid, der bis dato zusammen mit Christian Müller das Training und Coaching der seit 2015 Kombinierten geleitet hatte, erklärte in der abgelaufenen Woche seinen Rücktritt. „Ich hatte den Eindruck, dass ich die Jungs nicht mehr erreichen kann und sie frischen Wind an der Seitenlinie brauchen“, erklärte Linscheid gegenüber der RLZ.

Sein Vorgänger Stefan Neber, inzwischen Abteilungsleiter, zeigte sich von der Entscheidung Linscheids überrascht. „Offenbar hat die schlechte Trainingsbeteiligung in der Vorwoche das Faß bei Thomas zum Überlaufen gebracht.“ Neber und seine Mitstreiter in den Vorständen des TuS Attenhausen und des SV Gutenacker müssen sich nun Gedanken machen, wer demnächst bei der SG das Gespann mit Christian Müller bilden wird. Das für Sonntag geplante Punktspiel der SG 2015 beim VfL Altendiez II soll am Dienstag, 5. September, 19.30 Uhr, in Holzappel ausgetragen werden, falls das Wetter es zulässt. stn