Archivierter Artikel vom 18.12.2020, 14:30 Uhr
Region

Nach goldrichtigen taktischen Änderungen rieten Murat Sariciceks Spieler: „Trainer, am besten Du spielst heute noch Lotto“

Gestern, vielleicht vorgestern passionierter Trainer, heute Fußball-Rentner. Die RLZ befragt Menschen, die einst den Sport in unserem Kreis als Übungsleiter mitgeprägt haben, dann aber irgendwann in der sportlichen Versenkung verschwunden sind und ihre Freizeit seitdem anders gestalten. Heute: Murat Saricicek, der nach der damals überraschenden Trennung vom Bezirksligisten SG Nievern/Arzbach gegen Ende des vergangenen Jahres im sicher nur vorübergehenden fußballerischen Ruhestand ist. Nachdem der 45-jährige Familienvater aktiv bei VfL Bad Ems, TuS Nassau, SV Becheln, Hertha Nievern und Spfr Emser Hütte gekickt hatte, betreute er als Trainer VfL Bad Ems II und I, Spfr Emser Hütte, Hertha Nievern II und I (beziehungsweise SG Nievern/ Fachbach und SG Nievern/Arzbach). Die RLZ hat Murat Saricicek einige Fragen gestellt, der als Teamleiter Papierverarbeitung arbeitende Vollblutfußballer hat geduldig geantwortet.

Stefan Nink Lesezeit: 6 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net