Archivierter Artikel vom 25.04.2014, 09:57 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Kreisliga B: Arzbachs Timo Kluger schielt auf die Aufstiegsränge

Die kleinen Brötchen, die die SG Arzbach/Kemmenau zum Saisonstart gebacken hatte, sind längst verspeist. Der Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga B hatte sich zunächst den Klassenverbleib als Ziel gesetzt. „Das haben wir realistisch gesehen schon zur Winterpause erreicht“, sagt Trainer Timo Kluger. Also werden die Brötchen ein bisschen größer, der Tabellenvierte bleibt weiter auf Tuchfühlung zu einem Aufstiegsplatz. Wenn das so bleiben soll, braucht es am Sonntag jedoch einen Heimsieg gegen den Zehnten SC SB Filsen. Im Hinspiel war das jedoch alles andere als ein Selbstläufer. Die Partie auf dem Rasenplatz in Arzbach beginnt um 14.30 Uhr.

Lesezeit: 4 Minuten