Archivierter Artikel vom 05.07.2015, 15:38 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Kreis Rhein-Lahn ist mit 108 Unparteiischen gut aufgestellt

15 Schiedsrichter in der abgelaufenen Saison 2014/15 in den überkreislichen Ligen, zwei davon in der Regional-, einer in der Oberliga – der Fußballkreis Rhein-Lahn muss sich mit seinen Unparteiischen nach wie vor wahrlich nicht verstecken. „Mit unseren Schiedsrichtern sind wir sehr zufrieden. Die Zeiten, in denen wir der schwächste Kreis waren, sind zum Glück vorbei“, stellte der alte und neue Kreisschiedsrichterobmann Bernhard Lohrum erfreut fest. 15 von 108 gelisteten Unparteiischen greifen oberhalb der Kreisebene zur Pfeife. „Mit dieser Quote sind wir die Nummer eins im Fußball-Verband Rheinland“, hoben Lohrum und Schiedsrichteransetzer Jürgen Henecker hervor. „Die quantitativ und qualitativ gute Präsenz in den Verbandsklassen verdanken wir nicht zuletzt unserem sehr guten Beobachtungssystem.“

Lesezeit: 2 Minuten