Plus
Rhein-Lahn

Helbachs Elf muss Kurve kratzen

„Das wird ziemlich eng da oben.“ Rüdiger Graden weiß, dass seine SG Miehlen/Nastätten in den kommenden Begegnungen nicht allzu viele Punkte liegen lassen darf, will sie in der West-Staffel der Kreisliga A unter die besten vier Teams kommen und damit den Sprung in die Meisterrunde schaffen. Nicht anders ist die Lage beim FSV Osterspai/ Kamp-Bornhofen, der momentan noch vor der SG Miehlen in der Tabelle liegt. Beide Teams treffen sich am Samstag um 16 Uhr auf dem Rasenplatz in Osterspai zum direkten Duell.

Lesezeit: 3 Minuten