Archivierter Artikel vom 05.07.2015, 15:41 Uhr
Plus
Eppenrod

Fußballkreis Rhein-Lahn fährt in ruhigen Gewässern

Bei Temperaturen um die 40 Grad Celsius wird der gemeine Mitteleuropäer durchaus ein wenig träge. Das war allerdings nicht der Grund dafür, dass am Freitagabend in der Eppenroder Sporthalle beim Fußball-Kreistag Rhein-Lahn niemand sich oder seine Stimme erhob, als Verbandsschiedsrichterwart Erich Schneider in seiner Funktion als Versammlungsleiter bei Tagesordnungspunkt 11 nach möglichen Gegenkandidaten für den amtierenden Vorsitzenden Oliver Stephan fragte. Die gab es wie erwartet nicht, die Bestätigung des Gückingers in seinem Amt war reine Formsache. Weil er und sein Team in den vergangenen drei Jahren Arbeit leisteten, die den Vereinen gefiel.

Lesezeit: 2 Minuten