Archivierter Artikel vom 06.01.2020, 14:40 Uhr
Niederneisen

Fünf Neue für TuS Niederneisen

Fünf neue Kicker begrüßen Tizian Goliasch und Tim Heimann, das Spielertrainer-Tandem des Fußball-A-Ligisten TuS Niederneisen, mit Abteilungsleiter Bernd Wagenbrenner und Ressortleiter Sport Marcel Willig an der unteren Aar. Vom B-Ligisten TuS Heistenbach kommt Daniel Holzner in den Sportpark.

Vitali Reichert kickte zuletzt beim Koblenzer C-Ligisten SV Pfaffendorf, Marc Hennemann wechselt aus dem Nachwuchs der benachbarten JSG Brechen/Weyer in den Sportpark, der langjährige Burgschwalbacher Dennis Bremenkamp trug zuletzt das Trikot der SG Heringen/Mensfelden. Johannes Fink, der unlängst beim Nachbarn TuS Hahnstätten und davor lange beim TuF Flacht Fußball gespielt hatte, komplettiert das Quintett der Winter-Neuzugänge der Niederneiser. Zudem steigen die beiden Langzeitverletzten Alexander Kaltwasser und Patrick Habke nach der Winterpause wieder ins Training ein. Damit dürften die Grün-Weißen personell bestens gerüstet sein, um mit ihren beiden Teams Platz fünf in der A-Klasse und Rang zwei in der C-Klasse mindestens zu untermauern. stn