Archivierter Artikel vom 10.05.2020, 14:34 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Die Tinte ist trocken: SG 2020 Gutenacker/ Holzappel/Eppenrod ist perfekt – Mike Döblitz als Trainer im Gespräch

Gemeinsam in eine erfolgreiche fußballerische Zukunft heißt es ab sofort auch offiziell bei der neuen Spielgemeinschaft der drei benachbarten Vereine SV Gutenacker, VfL Holzappel und SV Eppenrod. Am Freitagabend wurde die entsprechende Vereinbarung in der Eppenroder Sporthalle unterzeichnet. Da der SVG in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, werden die Neu-Kombinierten zunächst als SG 2020 Gutenacker/ Holzappel/Eppenrod mit drei Mannschaften in der A-, B- und D-Klasse um Tore und Punkte kämpfen und bestätigen damit die während der vergangenen Wochen kursierenden Gerüchte. In der Zukunft soll Jahr für Jahr ein anderer Verein beim Namen vorne stehen.

Von Stefan Nink Lesezeit: 3 Minuten