Archivierter Artikel vom 22.07.2020, 15:00 Uhr
Plus
Rhein-Lahn

Das hat sich bei den heimischen Kreisligisten getan: Auf der Insel Silberau gab's ein Kommen und Gehen

Allerhand getan hat sich seit Beginn der Transferperiode bei den heimischen Fußball-Kreisligisten. Die höchste Fluktuation herrschte wieder einmal beim A-Ligisten VfL Bad Ems, der im Spielerbereich von einer gewissen Kontinuität meilenweit entfernt bleibt. Dem SV Braubach gelang es unterdessen, seinen Kader breiter aufzustellen.

Von Stefan Nink Lesezeit: 4 Minuten