Archivierter Artikel vom 25.10.2020, 20:00 Uhr
Rhein-Lahn

C-Klasse: Beim Top-Spiel auf der Insel Silberau zwischen den Sportfreunden Bad Ems und dem SV Allendorf-Berghausen gibt's vor 100 Fans keinen Sieger

Im Top-Spiel der bis dahin ausschließlich siegreichen C-Liga-Spitzenteams trennten sich auf dem Kunstrasen des Bad Emser Silberaustadions die heimischen Sportfreunde und der SV Allendorf-Berghausen vor rund 100 Zuschauern leistungsgerecht mit 2:2 (0:1). „Wir haben bis zur letzten Sekunde kämpferisch alles rausgehauen“, lobte SV-Trainer Jürgen Schuldheis seine unerschrockenen Einricher. Der Gast aus der Katzenelnbogener Peripherie ging nach einem Einwurf Jannik Kaisers durch seinen Torjäger Tobias Noll früh in Führung (12.).

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net