Archivierter Artikel vom 19.09.2021, 20:25 Uhr
Plus
Lierschied

A-Klasse: Oelsbergs Jugendstil bleibt ertraglos – 0:4 gegen TuS Holzhausen

Nach einer Schrecksekunde wurde die Begegnung in der Kreisliga A zwischen der SG Oelsberg/Weyer/Nochern/Lierschied und dem TuS Holzhausen zur deutlichen Angelegenheit für die Gäste. 0:4 (0:2) hieß es am Ende. Doch nach zwei Minuten mussten die Holzhausener zittern, weil Maxim Grinwald frei vor ihrem Gehäuse auftauchte. Doch Thomas Linscheid, der als 51-Jähriger im TuS-Tor eingesprungen war, wehrte den Ball ab. „Wenn wir diese Chance nutzen, stehen wir vielleicht auch anders in der Defensive“, meinte Oelsbergs Interimstrainer Thomas Keller. So ging der Gegner fix in Führung: Ein Foul von Hendrik Arz an Jules Kornas brachte den Holzhausenern einen Elfmeter, den Björn Struss verwandelte. „Dann wurde es eine relativ klare Sache“, so ihr Trainer Maximilian Minor, zumal Karl Andrejas nach misslungenem Befreiungsschlag rasch erhöhte (16.).

Von Thorsten Stötzer Lesezeit: 5 Minuten