Archivierter Artikel vom 30.07.2018, 17:36 Uhr
Sinzig

Überraschender Trainerwechsel bei Inter Sinzig

Paukenschlag bei Fußball-B-Ligist FC Inter Sinzig.

Zwölf Tage vor dem Ligastart bei der SG Ahrtal Hönningen ist Erkan Aydogan nicht mehr der Trainer der ambitionierten Barbarossastädter. Noch am vergangenen Freitag coachte Aydogan die Mannschaft beim 1:3 im Testspiel gegen den SV Masburg (Kreisliga A Hunsrück-Mosel). „Es sind interne Probleme, die mich zu einem Rücktritt bewogen haben. Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen“, so Aydogan. Von Vereinsseite äußerte sich der zweite Vorsitzende Burak Ay. „Wir haben den Vertrag gekündigt und bedanken uns bei Erkan für seine Arbeit. Wir wollen keine Schlammschlacht, haben aber unsere Gründe für den Schritt. Für diese Saison vertrauen wir voll und ganz unserem bisherigen Co-Trainer Dennis Karpp, der schon immer sehr viel Engagement im Verein gezeigt hat.“ Am Samstag (15.30 Uhr) erwartet Sinzig nun A-Ligist SV Rheinland Mayen in der ersten Runde um den Kreispokal. lkl