Archivierter Artikel vom 18.10.2017, 15:07 Uhr
Kempenich

SG Kempenich zu stark für den ESV Kreuzberg

In einem Nachholspiel der Fußball-Kreisliga B Ahr hat sich die SG Kempenich/Spessart klar mit 3:0 (2:0) gegen den ESV Kreuzberg durchgesetzt.

Der Kempenicher Spielertrainer Patrick Melcher erzielte dabei alle drei Tore (31., 32., 52.) und hat damit bereits zwölfmal in sieben Spielen getroffen. Der ESV bleibt sieglos am Tabellenende, Kempenich hat Anschluss an die Spitze. „Selbst in Bestbesetzung hätten wir es hier schwer gehabt. Kompliment an Kempenich. Eine sehr dynamische Mannschaft, die stärkste, die uns diese Saison bislang begegnet ist. Wir müssen unsere Punkte woanders holen“, sagte der Kreuzberger Trainer Michael Theisen. „Wir haben die Partie gut kontrolliert, vor allem nach dem Führungstor. Momentan läuft es wieder ganz gut“, zeigte sich Melcher zufrieden. lkl