Plus
Kreisgebiet

Kreispokal notfalls im August ausspielen – Verband Rhein/Ahr steht bei der Fortführung terminlich weniger unter Druck

Während die Diskussion um die Fortsetzung des Wettbewerbs um den Fußball-Rheinlandpokal mit einiger Dringlichkeit geführt wird (siehe Bericht rechts), können die Verantwortlichen des Kreises Rhein/Ahr die Fragen um die ebenfalls geplante Weiterführung des Kreispokals ungleich entspannter angehen. „Da sind wir terminlich nicht so unter Druck“, sagt der Kreisvorsitzende Dieter Sesterheim.

Lesezeit: 2 Minuten