Archivierter Artikel vom 15.11.2019, 14:02 Uhr
Kettig

Theisen: Die Infrastruktur beim TuS Kettig stimmt

In der dritten Saison ist der 43 Jahre alte Timo Theisen als Trainer beim TuS Kettig tätig. Dort erlebte er bisher ein Wechselbad der Gefühle. Im ersten Jahr erfolgte der Abstieg in die B-Klasse, das Jahr darauf gab es den Aufstieg, und nun ist der Klassenverbleib in der Fußball-Kreisliga A Koblenz wieder in Gefahr. Im vorletzten Spiel vor der Winterpause, am ersten Rückrundenspieltag, empfängt Kettig am heutigen Samstag (17.15 Uhr) – das Spiel ist kurzfristig von Sonntag einen Tag nach vorn verlegt worden – die SG Rhens/Spay/Waldesch. Das erste Aufeinandertreffen der beiden Teams im August entschied Kettig mit 4:3 für sich.

Wilfried Zils Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net