Archivierter Artikel vom 27.10.2014, 11:21 Uhr
Plus
Pfaffendorf

SV Pfaffendorf jubelt über ersten Punkt

Lange haben die Akteure des SV Pfaffendorf auf diesen Moment warten müssen. Als Schiedsrichter Boris Stoeber die Partie gegen die SG Augst abpfiff, kannte der Jubel bei der Heimelf keine Grenzen mehr. Durch das 1:1 (0:0)-Unentschieden sicherte sich der Aufsteiger nach neun vergeblichen Anläufen seinen ersten Punkt in der Fußball-Kreisliga A Koblenz. „Natürlich ist es schade, dass es am Ende nicht ganz zum ersten Saisonsieg gereicht hat. Aber das Remis ist gerade in unserer jetzigen Situation aller Ehren wert“, freute sich Pfaffendorfs Spielertrainer Hans Peter Conen.

Lesezeit: 2 Minuten