Archivierter Artikel vom 08.03.2015, 20:33 Uhr
Plus
Koblenz

Spitzenspiel in Immendorf abgebrochen

In der Fußball-Kreisliga A Koblenz hat es erneut einen Spielabbruch gegeben. Das Spitzenspiel zwischen dem TuS Immendorf und dem SV Anadolu Koblenz wurde die Partie beim Stand von 2:0 für Immendorf zwei Minuten vor dem Spielende abgebrochen. Nach einer Roten Karte für den Torwart von Anadolu Koblenz fühlte sich Schiedsrichter Richard Kochanetzki bedroht und sah sich nicht mehr in der Lage, die Begegnung fortzusetzen. Die Tore für Immendorf hatten bis dahin Roman Cron (28.) und Julian Moog (75.) erzielt.

Lesezeit: 2 Minuten