Archivierter Artikel vom 24.10.2019, 17:59 Uhr
Höhr-Grenzhausen/Eitelborn

Spitzenreiter Höhr-Grenzhausen nach erster Niederlage gleich wieder gefordert – SG Augst spielt gegen Rhens

Für die SF Höhr-Grenzhausen geht es in der Fußball-Kreisliga A Koblenz Schlag auf Schlag. Nur zwei Tage nach dem 0:2 (0:1) beim SV Anadolu Koblenz, der ersten Niederlage der Saison, empfängt der Spitzenreiter den TuS Kettig (Fr., 19.30 Uhr, Am Flürchen). „Wir müssen schauen, wer überhaupt einsatzfähig ist, da doch einige angeschlagen das Spiel verlassen haben“, sagt Sportfreunde-Trainer Stephan Roll. „Wir hoffen, mit Kettig wieder einen Gegner zu haben, der Bock auf Fußball hat und sich weniger mit anderen Dingen beschäftigt.“

Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net