Archivierter Artikel vom 16.11.2017, 15:24 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Robin Reichert im Auge haben

Zweimal 2:2 und zweimal 1:2 – die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen sind in der Fußball-Kreisliga A Koblenz seit vier Spieltagen sieglos. Das soll sich am Freitagabend von 19.30 Uhr an im Heimspiel gegen den punktgleichen Tabellennachbarn VfL Kesselheim ändern.

Es könnte ein munteres Spiel werden, denn die Gäste verfügen zwar in dem Ex-Hillscheider Robin Reichert über den Top-Torjäger der Liga (18 Treffer), haben aber schon 36 Gegentore in 13 Spielen kassiert. gh