Archivierter Artikel vom 13.04.2018, 14:05 Uhr
Höhr-Grenzhausen

Rang zwei liegt für die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen in Reichweite

In der Kreisliga A Koblenz sorgten die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen zuletzt für die spektakulärsten Spiele und Resultate, auf eine 4:5-Niederlage in Vallendar folgte der 12:1-Kantersieg gegen das Schlusslicht TuS Kettig, das danach mit 3:2 beim Tabellenzweiten TuS Immendorf gewann. Nun steht am Sonntag, 14.30 Uhr, das Gastspiel beim Tabellensiebten Spvgg Bendorf an, der am Mittwoch zu Hause ein Nachholspiel gegen Vallendar mit 2:4 verlor.

Der FV Rübenach kann am Sonntag schon Meister werden, für Höhr-Grenzhausen ist Rang zwei nur einen Punkt entfernt. gh