Archivierter Artikel vom 15.05.2020, 17:21 Uhr
Plus
Mülheim-Kärlich

Peter Löcher: Es soll nicht vor einem Gericht enden

Der 64 Jahre alte ehemalige Finanzbeamte Peter Löcher ist seit 17 Jahren Vorsitzender des Fußballkreises Koblenz. In dieser Zeit hat er vieles erlebt, jedoch die momentane Zeit der Corona-Pandemie ist ein Ereignis, das die Fußballwelt in ihren Grundfesten erschüttert, und es ist nicht absehbar, wann und wie es weitergeht. Als einer von neun Kreisvorsitzenden im Fußballverband Rheinland (FVR) ist Löcher Teilnehmer des FVR-Beirats, der am heutigen Samstag darüber entscheidet, wie mit dieser Spielzeit verfahren wird. Wobei alles andere als ein Abbruch mit der Regelung, dass der Tabellenerste aufsteigt und es keine Absteiger gibt, wäre eine große Überraschung. Die Rhein-Zeitung sprach mit dem Funktionär Peter Löcher über die aktuelle Problematik.

Von Wilfried Zils Lesezeit: 3 Minuten