Archivierter Artikel vom 17.10.2021, 14:05 Uhr
Eitelborn

Moritz Brendler bringt die SG Augst auf Erfolgskurs: Junge Westerwälder zwingen das erfahrene Team des FC Horchheim in die Knie

Nur vereinzelt wurde im Kreis Koblenz gespielt. Die SG Augst Eitelborn durfte in der Kreisliga A ran – und nutzte die Chance.

Partyalarm in der Kabine: Die SG Augst setzte sich klar in Horchheim durch.  Foto: Verein
Partyalarm in der Kabine: Die SG Augst setzte sich klar in Horchheim durch.
Foto: Verein

Kreisliga A

FC Horchheim – SG Augst Eitelborn 1:4 (0:2). Nachdem die erfahrenen Horchheimer mit den ersten drei Möglichkeiten jeweils an SG-Keeper Jens Bermel gescheitert waren, riss die junge Elf aus der Augst das Geschehen vor 200 Zuschauern an sich und ging durch zwei schön herausgespielte und von Moritz Brendler stark vollendete Angriffe (31., 36.) mit 2:0 in Führung. Die Drangphase der Horchheimer nach der Pause überstanden die Westerwälder unbeschadet und setzten erneut durch Brendler den nächsten Schlag (59.). Nach dem 0:4 durch Benedikt Knopp (77.) war alles klar, der Anschlusstreffer von Olav Zimmermann (82.) fiel nicht mehr ins Gewicht. „Das war ein geiler, absolut verdienter Sieg“, war Bermel zufrieden. ros