Archivierter Artikel vom 01.05.2022, 20:45 Uhr
Eitelborn

Lange ersehntes Erfolgserlebnis: SG Augst lässt sich von Rot-Weiss II nicht aus dem Tritt bringen

Endlich wieder ein Erfolgserlebnis in der Fußball-Kreisliga A Koblenz erlebten Paul Marzi (links) und seine Kollegen von der SG Augst Eitelborn beim 4:2-Heimsieg gegen die Regionalliga-Reserve des FC Rot-Weiß Koblenz zum Start in den Mai.

Lange ersehntes Erfolgserlebnis: SG Augst lässt sich von Rot-Weiss II nicht aus dem Tritt bringen

„Heute haben wir so ein bisschen den Frust von den letzten Wochen rausgespielt. Die letzten zehn bis zwanzig Prozent an Einsatz und Willen, die sonst gefehlt haben, haben wir heute gezeigt“, blickte der SG-Vorsitzende Jens Bermel auf die Partie zurück. Mit seinem eigenen Spiel war Bermel, der selbst im Tor steht, dagegen nicht zufrieden: „Die zwei Gegentreffer hätten nicht sein müssen, die gehen auf meine Kappe. Umso schöner aber, dass sich die Jungs vor mir selbst belohnt haben.“

Tore: 1:0 Moritz Brendler (4.), 2:0 Paul Marzi (15.), 2:1 Clemens Nytz (45.+1), 3:1 Benedikt Knopp (48.), 3:2 Alex Ulbrecht (58.), 4:2 Andreas Mühlbauer (62., Elfmeter). hnp Foto: Andreas Hergenhahn