Koblenz

Kreisliga A Koblenz: Statt Abschlussfahrt ein Wettrennen nach Prag

Nach dem achten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A Koblenz haben drei von 15 Mannschaften acht Spiele absolviert. Allein diese durch spielfreie Wochenenden leicht verfälschte Statistik verdeutlicht, wie sehr die Spielzeit 2020/21 schon vor der Aussetzung der Saison durch den Fußballverband Rheinland (FVR) im Zeichen der Corona-Pandemie stand. Nun rollen in der A-Klasse wie auch in allen anderen Ligen im FVR-Gebiet seit dem 29. Oktober vorerst keine Bälle mehr. Was bleibt, sind viele Fragen und ein langer Winter, um über diese nachzudenken. Wie kann die bisherigen Saison bewertet werden? Was erwartet die Vereine in der Zwangspause? Wann und auf welche Art wird es nach der Pause weiter gehen? Die 15 Trainer und Verantwortlichen der A-Klassen-Vereine haben sich die Zeit genommen und ihre Antworten auf diese Fragen und noch auf einige mehr gegeben.

Kilian Jorde Lesezeit: 8 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net